Beiträge von WaukiDino

    Hallo Hanne!


    Ich würde für den Wolfsoitz schon was spenden, wenn ich wüßte, das es an die richtige Adresse weitergeleitet wird.
    Wenn Werner die Organisation übernehmen würde und wir alle ein paar Euros spenden, dann müßte das doch klappen, oder?
    HUHU Werner, meld Dich doch mal !


    Gruß
    Silke

    Hallo Ingo!


    Gratulation zum Neuzugang 9)


    Nu erzähl schon, das ist doch ein bildhübscher Kerl!! Wie groß ist er dennn, sieht auf dem Bild aus wie ein großer Mittelspitz, das ist doch im Lebtag kein " Wald - und Wiesenspitz ", ist er tätowiert, kastriert ?


    Hoffe, er paßt besser zum Rudel wie einst der alte " Mogelbär " :D


    Neugierige Grüße aus dem Sauerland

    Hallo!


    Habt Ihr schon bei " Spitze in Not " den weißen Mittelspitz " Chester " gesehen? Ist das nicht ein Traum von Hund ? Und dann die typischen Spitzmanieren 8) . Ach ja, wenn man könnte, wie man wollte!!


    Viele Grüße
    Silke

    Hallo an alle!


    Wer fährt denn am 7. Mai nach Dortmund zur Ausstellung zum Ausstellen,gucken oder viel Geld ausgeben von Euch 8)??


    Werde unseren " Kampfspitz " nochmal mobilisieren und werde versuchen, ihn irgendwie halbwegs elegant durch den Ring zu lotsen :D :D. Falls er bis dahin nicht noch mehr Fell lassen muß, gestern ist er auf dem Hundeplatz beinahe von einem Australian-Shepard Rüden zum Abendessen verspeist worden.
    Hat ordentlich gehumpelt und zwei Macken am Bein hat er auch.


    Sport ist eben doch Mord ;) !


    Frühlingsgrüße aus dem Sauerland

    Hallo!


    Also, eines von meiner Fotos ist es nicht, habe alles durchgestöbert.
    Es muß jemand den Hund fotografiert haben und ihn auf´s Schild gepinnt haben.
    Habe zwei Stück bestellt und nachgefragt, wo das Foto her ist. Mal gucken, ob eine Antwort kommt.
    Könnt mich tot lachen, kaum ist der Kürtel ein Jahr auf der Welt und schon klebt er auf einem Schild! Vielleicht sollte ich die Ausstellerei sein lassen und ihn vermarkten 9)?
    Dann werden wir bald reiiiich, juchu :D :D!


    Viele Grüße aus dem Sauerland

    Hallo!


    Tolle Schilder, die 728 ist DINO, wo haben die das Foto her ???!!


    Werde mal forschen und Euch über die Detektivarbeit auf dem Laufenden halten.


    Verwirrte Grüße aus dem Sauerland

    Hallo!


    Habe mal den Züchter gefragt, alles total normal in diesem Alter ( 1 Jahr ). Drum bürste ich weiter, was das Zeug hält!!


    Heute war es schon weniger wie die letzten Tage, Mähne und Hosen sind ( noch ) da, aber auf dem Rücken trägt er nun Scheitel, total chic.



    Viele Grüße
    Silke

    Hallo an alle Spitzhaarvernichter!


    Haaren Eure Hunde auch so ab im Moment? Wauki ( kastrierte Hündin )haart kaum, aber Dino wirft die erst kürzlich "erworbene" Unterwolle fast komplett wieder ab :(


    Oder wechseln Junghunde sowieso nochmal das Fell, so wie das Welpenfell irgendwann verschwunden ist?


    Hatte bisher noch keinen Hund in diesem Alter und deswegen keine Erfahrungswerte.


    Viele Grüße aus dem Sauerland ( Ortsteil Vorwerk :D )

    Hallo an alle Traumtänzer!


    Ich würde meine Hunde darauf verwetten, daß diese Seite ein extrem verfrühter Aprilscherz ist!


    Papier bzw. Internetseiten sind ja sooo geduldig.


    Mein Englisch reichte auch nicht aus, die Übersetzung ist ja ziemlich notdürftig, trotzdem liege ich vor Lachen noch unter dem Tisch :g


    Nur, die Grundidee ist ja gar nicht so schlecht, man müßte die Seite nur ein wenig abändern, vielleicht in " husband`s island", da würde ich glatt meinen Mann anmelden :D :D :D


    Viele Grüße aus dem Sauerland

    Hi Conny!


    Den Ausdruck für die Krallen vorne habe ich vom Tierarzt, der redet immer nur von Wolfskralle, ist auch wurscht, auf jeden Fall hängt da etwas, was ab und zu geschnitten werden muß :).


    Schöne Grüße
    Silke

    Hallo Leila!


    Also, unser Rüde ( auch ein Mittelspitz ), der letztes Jahr gestorben ist, hätte beinahe ein Huhn getötet, wenn ich nicht im letzten Moment hätte eingreifen können. Er saß regelrecht auf dem armen Huhn und hatte ihm bereits sämtliche Schwanzfedern ausgerupft!!!
    Da er auch nicht ansprechbar war, mußt ich ihn herunterreißen von der Henne mit dem Ergebnis, na, wer errät es?, er wollte gleich wieder!!! hinterher. Da hat er die erste und einzigste Tracht Prügel in seinem Leben von mir bekommen.


    Indirekt hatte er die Henne dann doch umgebracht, da sich die Stellen mit den nun fehlenden Federn ständig entzündet hatten durch den Kot, der dann immer auf der Haut kleben blieb, nach ca. 3 Monaten lag sie morgens tot im Stall. Sie war allerdings auch schon älter. Diese Geschichte passierte genau ein Tag, nachdem wir 2002 aufs Land zogen, es war das Huhn unseres neuen Vermieters...


    Er jagte auch Rehe oder Eichhörnchen etc. im Wald, erst alleine, 2002 bekam er dann " Verstärkung" von Wauki ( Zwischenspitz :D) , ab dann gingen sie gemeinsam auf die Pirsch. Sie bliebeb aber nie lange außer Sichtweite, höchstens 2 min.


    Nachdem Dino letztes Jahr bei uns einzog, hatte Wauki nun eine neue Aufgabe: Den Kürtel gut anlernen!!
    Wenn die Hunde noch ca. 10 m bei mir sind und ein Reh naht, kann ich sie noch bei mir halten, sonst nicht.


    Zum Thema Mäusefang:
    Alle 3 Hunde gleich, wobei zu sagen ist, gleich doof! Keiner hat je eine Maus erwischt, immer knapp vorher, wobei ich auch nicht so scharf darauf bin, daß meine Hunde die auch noch verspeisen. Wir haben genug gute Katzen im Dorf, das ist deren Job.Das beste Erlebnis hatte ich mit Wauki, die vor drei Mauselöchern campierte, total elektrisch, wie immer bei der " Mäusehatz", sie buddelt an Loch 1, Maus kommt aus Loch 2, bleibt kurz stehen und verschwindet gemütlich in Loch 3, ohne das Wauki irgendetwas bemerkt hätte 8) .


    So, das war´s zum Thema " Ein Spitz jagt nicht", wie es doch überall geschrieben steht.


    Waidmannsheil aus dem Sauerland

    Hallo!


    Habe den Artikel auch gelesen... mit Genuß.
    Endlich mal ein Bericht ohne die ewigen Vorurteile!
    Am schööönsten finde ich natürlich das Foto von dem weißen Spitz (stehend) in der Bildmitte, schmelz...
    Viele Grüße aus dem Sauerland

    Hallo Conny!


    Wauki und Dino haben an den Vorderläufen kleine Wolfskrallen oder wie nennen sich die "Gebilde", die ca. 3cm über der Pfote am inneren Vorderbein hängen?? :D :D


    Die kann man gut kürzen, da die Krallen hell sind und man genau sehen kann, wo das Leben sitzt.
    Bei unserer Spitzmischlingshündin damals haben wir allerdings nie danach
    gesehen, ist uns auch nie aufgefallen,aber...
    Nachdem sie im Herbst über ein Stoppelfeld lief und plötzlich quikte wie am Spieß ,hatte ich die Bescherung, Kralle war abgerissen.
    Na ja, in Panik zum Tierarzt, der hat es dann fein verbunden und die andere Kralle kurz geschnitten.


    Viele Wolfsgrüße aus dem Sauerland

    Hallo Manu!


    Muß man den kleinen Spitzen wirklich so oft die Krallen schneiden ?(?
    Muß bei meinen Hunden nie die Krallen schneiden, außer alle Jubeljahre
    mal an der Wolfskralle schnibbeln.


    Schöne Grüße aus dem Sauerland

    Hallo Monika!
    Du schreibst selber über die Wölfe" ist sicherlich Geschmacksache", aber


    bei den Großspitzen urteilst Du knallhart:


    Einen Spitz, den ich auf einer Ausstellung gesehen habe und der mir


    persönlich nicht gefällt, hier so in der Öffentlichkeit mit Namen zu er-


    wähnen und abzukanzeln, finde ich persönlich etwas daneben.


    Es wird wohl immer bei jeder Rasse Hunde geben, die dem Standard


    voll entsprechen und Hunde, die sich an der unteren Grenze befinden.


    Bei einer Ausstellung geht es doch nicht um " Leben und Tod",


    sondern lediglich darum, seinen Hund bewerten zu lassen, also immer


    schön sportlich bleiben!



    Verwunderte Grüße aus dem Sauerland

    Hallo!
    Es gibt Trockenfutter,welches von Tierärzten entwickelt worden ist,mehr Informationen unter http://www.vet-concept.de.
    Kennt einer von Euch dieses Futter und hat es schon getestet(die Hunde natürlich :D)?
    Ist aber leider ganz schön happig im Preis.
    Schöne Grüße aus dem Sauerland

    Hallo!
    Ich traue der ganzen Chipperei nicht,ich habe keine Lust,meinem Hund einen Fremdkörper unter die Haut spritzen zu lassen,nur weil jemand in Brüssel mal wieder unter akuter Langeweile litt und ein Gesetz herbeigezaubert hat.Wenn dieser Chip doch so toll und ungefährlich ist,wie er überall beim Tierarzt etc. angepriesen ist,warum werden dann z.B. keine Langzeitstudien veröffentlicht?
    Habe bis jetzt noch nichts darüber gelesen.
    Glaube auch nicht,das die Hundehalter,die ihren Hund früher ausgesetzt haben,um ihn loszuwerden,sich jetzt von einem Chip abhalten lassen.
    Kühe bei uns auf den Wiesen laufen mittlerweile mit zwei Plastikmarken pro Ohr herum,unsere Hunde werden gechippt,mal sehen,was die Politiker sich demnächst ausdenken,um den Personalausweis zu ersetzen :rolleyes:.
    Jeder muß selbst entscheiden,ob und wie sein Hund gekennzeichnet ist,ist halt nur meine persönliche Meinung.Ich mache nicht so gerne jeden Trend mit,ohne ihn zu hinterfragen =).
    Viele Grüße aus dem Sauerland

    Hallo!
    Unsere Wauki ist beim Züchter in Österreich vor 5 Jahren wohl schlecht tätowiert worden,man kann die Nr. nur noch halb lesen.Deswegen bekommt sie von unserem Tierarzt natürlich keinen Pass X(.
    Ich werde sie auf gar keinen Fall chippen lassen,lieber mache ich die nächsten 10 Jahre Urlaub in Deutschland.
    Kann man auch nachtätowieren lassen,gibt es nicht noch irgendein "Türchen",wo wir uns durchmogeln können?
    Ist von Euch schon mal jemand im Ausland nach dem Pass gefragt worden?
    Schöne Grüße aus dem Sauerland